Asset Allocation

Wie teile ich mein Vermögen richtig auf, damit ich sicher durch alle Krisen komme und dennoch eine attraktive Rendite erziele? Diese Frage soll die Asset Allocation beantworten. Nach einigen wissenschaftlichen Studien kann der Anlageerfolg zu über 90 Prozent durch die Asset Allocation erklärt werden und ist nicht durch Timing oder Stockpicking bestimmt.



In dieser Ausgabe des Portfolio Journal erfahren Sie, wie unterschiedlich Asset Allocation funktionieren kann und was Sie bei der Definition von Assetklassen beachten sollten. Sie lernen die Ideen kennen, die hinter den Pantoffelportfolio, dem Core-Satelite-Ansatz, dem Allwetterportfolio, dem Yale-Modell und der Ivy-Strategie stecken. Dabei werden die einzelnen Ansätze so umgebaut, dass sie auch von deutschen Anlegern umsetzbar sind. Natürlich wird auch geprüft, welche Anlageergebnisse in den letzten 20 Jahren erzielt worden wären.


Jetzt das Portfolio Journal 07-2020 kostenfrei als PDF lesen. (Hier klicken!)


Titelthema: Asset Allocation

  • So nutzen Sie die wichtigsten Assetklassen 
  • Die Pantoffelportfolios nach der Finanztest-Methode
  • Der Core-Satellite-Ansatz
  • Der All-Weather-Ansatz von Ray Dalio
  • Das Yale-Modell von David Swensen
  • Die Ivy-Strategie von Meb Faber
  • Dynamische Asset Allocation mittels Austauschoptionen


Anlagestrategie:

  • Bollinger-System mit HDAX-Aktien
  • Advertorial: Die besten Anlagestrategien des RoboVisor


Analyse:

  • Kriegers Kolumne: Die Jugend büßt für unsere Schulden!
  • Trendcheck: DAX, S&P500, Nasdaq100
  • Trendcheck: Gold, US-Dollar und 10j. dt. Staatsanleihen
  • Börsenampel: Welcher Indikator schaltet die Börsenampel auf GRÜN?
  • Börse saisonal: Globale Aktien im August
  • Sentiment: Die Stimmung an den Märkten – August 2020


Musterdepot:

  • Das krisenfeste Fondsdepot 


Wissenswert:

  • Wann mit dem DAX gut Kirschen essen ist …
  • Sind Techtitel noch ein Kauf?



Ein Beitrag von:
Autor: Oliver Paesler
Oliver Paesler

entwickelt nicht nur Anlagestrategien für institutionelle Anleger, sondern mit dem Captimizer® auch die Software, um diese zu erstellen und zu testen. Sein erstes Buch über technische Indikatoren erschien 2007 im FinanzBuch Verlag und bereits 2010 wurde er als Experte für systematische Geldanlage vom Fachmagazin Börse Online in der Titelstory „Programmierte Gewinne“ porträtiert.

Ähnliche Artikel

Viele Chancen für Ihr Geld!

„Viele Chancen für Ihr Geld!“, so lautet das Motto des Börsentags München, der dieses Jahr das erste Mal online stattfindet. Als Medienpartner des ... Weiterlesen

Gold als Geldanlage

Der Goldpreis hat in diesem Jahr in allen wichtigen Währungen neue Höchststände erreicht und auch während des Coronacrashs seine Stärke bewiesen. Grund genug ... Weiterlesen