Sell in May? - Saisonalität an der Börse

Die Saisonalität an der Börse ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, der bei Anlagestrategien systematisch genutzt wird. Aber kann man an der Börse wirklich mit Hilfe des Kalenders sein Geld vermehren?



In dieser Ausgabe untersuchen wir, ob sich in den letzten 50 Jahren mit Hilfe der Saisonalität wirklich Geld verdienen ließ und welche Gründe es für die Existenz saisonaler Muster gibt. Wir stellen interessante Forschungsarbeiten vor und beleuchten das Thema aus Sicht der Wissenschaft. Thomas Hupp, unser Experte für das Thema Saisonalität an der Börse, gibt im Interview einen tiefen Einblick in seine Forschungsarbeit. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch Anlagestrategien vor, die den Kalender als Signalgeber nutzen.

Außerdem starten wir eine neue Serie zum Thema „Market-Timing – Mythos und Wahrheit“, in der der Vermögensverwalter Werner Krieger Basiswissen zur intelligenten Geldanlage vermittelt.


Jetzt das Portfolio Journal 04-2020 kostenfrei als PDF lesen. (Hier klicken!)



Titelthema: Sell in May? - Saisonalität an der Börse

  • 50 Jahre „Sell in May …“ beim DAX
  • Saisonalität und Wissenschaft
  • Interview mit Thomas Hupp
  • Der Kalender als Signalgeber

 

Anlagestrategie:

  • Saisonale Aktienauswahl-Strategie
  • 16-Wochen-Strategie nach Thomas Gebert

 

Aktuelles:

  • Kriegers Kolumne: Crack-up-Boom voraus!
  • Trendcheck: DAX, S&P500, Nasdaq100, Gold, US-Dollar und 10j. dt. Staatsanleihen
  • Börsenampel steht weiterhin auf Rot
  • Analyse: Das Korrekturpotential an den Aktienmärkten bleibt hoch!
  • Börse saisonal: Globale Aktien im Mai

 

Wissenswert:

  • Das Musterdepot: Krisenfeste Fonds
  • Timing mit Point-&-Figure-Charts
  • Verkehrte (Finanz-)Welt
  • Neue Serie: Market-Timing – Mythos und Wahrheit



Ein Beitrag von:
Autor: Oliver Paesler
Oliver Paesler

entwickelt nicht nur Anlagestrategien für institutionelle Anleger, sondern mit dem Captimizer® auch die Software, um diese zu erstellen und zu testen. Sein erstes Buch über technische Indikatoren erschien 2007 im FinanzBuch Verlag und bereits 2010 wurde er als Experte für systematische Geldanlage vom Fachmagazin Börse Online in der Titelstory „Programmierte Gewinne“ porträtiert.

Ähnliche Artikel

Gold als Geldanlage

Der Goldpreis hat in diesem Jahr in allen wichtigen Währungen neue Höchststände erreicht und auch während des Coronacrashs seine Stärke bewiesen. Grund genug ... Weiterlesen

Asset Allocation

Wie teile ich mein Vermögen richtig auf, damit ich sicher durch alle Krisen komme und dennoch eine attraktive Rendite erziele? Diese Frage soll ... Weiterlesen